Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen:
1. Betrifft: Der Mietvertrag ist für die ausschließliche Verwendung des Aufenthalts in eingerichteten Zimmern. Die Parteien erklären, dass der Mietvertrag nicht die Mietsache Hauptwohnsitz, sekundäre oder Berufs gemischter Nutzung und Haupthaus nutzen wollte.
2. Dauer des Aufenthalts: Der Mieter gemäß diesem Vertrag für einen bestimmten Zeitraum darf in keinem Fall ein Recht berufen, am Ende des Aufenthalts zu halten Belegung.

3. Validierung der Buchung: Der Mieter wird eine Anzahlung von mindestens 30% des Gesamtbetrages zahlen. Die Buchungen sind wirksam nach Erhalt der Anzahlung und eine Kopie des unterzeichneten Vertrags. Die restlichen 70% des Gesamtbetrages wird am Tag der Ankunft bezahlt werden.

4. Rücktritt durch den Mieter: Alle Stornierungen müssen an den Eigentümer per Post oder E-Brief mitgeteilt. 4.1. Stornierung vor der Ankunft in der Szene: Im Falle einer Stornierung durch den Mieter innerhalb von 30 Tagen vor der Ankunft, bleibt die Anzahlung mit dem Eigentümer.  4.2. Wenn der Mieter sich nicht vor 20 Uhr am Tag der Ankunft manifestiert, wird der Vertrag nichtig, und der Eigentümer seine Wohnung haben kann. Die Kaution ist auch der Eigentümer. 4.3. Wenn der Aufenthalt verkürzt wird, bleibt der Mietpreis mit dem Eigentümer. In diesem Fall wird es keine Erstattung.
Rücktritt durch den Eigentümer: Der Eigentümer überträgt an den Mieter in voller Höhe gezahlt.

5. Anreise / Abreise: Die Anreise ist ab 17 Stunden und bis zu 20 Stunden. Eine Gebühr von 20 € wird für verspätete Ankunft angefordert nach 20 Stunden. Im Falle einer verspäteten Ankunft muss der Mieter den Eigentümer oder dessen Vertreter zu benachrichtigen. Bitte beachten Sie, dass der Eigentümer mit Ihnen in Verbindung, nachdem ihre Ankunftszeit mitzuteilen Buchung.
Abfahrten sind bis spätestens 10 Stunden.

6. Artikel 6 – Bestandsaufnahme: Eine Bestandsaufnahme gemeinsam festgestellt und von dem Mieter und dem Vermieter oder seinem Vertreter bei der Ankunft und Abfahrt von der Hütte unterzeichnet. Diese Bestandsaufnahme ist die einzige Referenz für den Fall von Streitigkeiten über das Inventar.
Der Zustand der Sauberkeit des Hauses bei der Ankunft muss im Inventar zu beachten. Der Mieter hat die gemietete Unterkunft erhalten und in einem sauberen Zustand am Ende des Vertrags zu machen. Wenn Objekte gebrochen oder beschädigt sind, kann der Besitzer Neuwert Ersatz verlangen.

7. Artikel 7 – Kaution: Bei der Ankunft der Mieter eine Kaution von 200 € durch den Eigentümer erforderlich ist. Nach widersprüchlichen Einrichtung der Stand der Dinge wird die Anzahlung, abzüglich der Kosten für die Sanierung der Orte zurückgegeben, wenn Verschlechterungen festgestellt wurden.
Im Falle einer vorzeitigen Abreise (vor der Stunde auf diesem Vertrag erwähnt) am Tag der Abreise des Mieters die Einrichtung den Stand der Dinge zu verhindern, wird die Kaution vom Eigentümer innerhalb eines Zeitraums von nicht mehr als zurück 15 Tage nicht.

8. Verwendung der Räumlichkeiten:
• Der Mieter wird das „Rauchen verboten“ Charakter der Wohnung respektieren.
• Der Mieter kann nicht bringen Tiere in der Wohnung, im Falle der Nichteinhaltung dieser Klausel durch den Mieter, kann der Eigentümer den Aufenthalt zu verweigern. In diesem Fall wird keine Rückerstattung.
• Der Mieter wird für die Dauer seines Aufenthaltes verantwortlich für die Nutzung des Internets statt.
• Der Mieter wird friedlich die gemietete Unterkunft, Möbel und Geräte, und haftet für Schäden und Verluste verwenden, die während der Vertragsdauer in den Räumen unter seiner exklusiven Genuss kommen.
• Der Mieter hat die gemietete Unterkunft und machen es in einem sauberen Zustand am Ende des Vertrages beizubehalten. Wenn Objekte gebrochen oder beschädigt sind, kann der Besitzer Neuwert Ersatz verlangen.
• Der Mieter wird verhindern, dass Lärm wahrscheinlich die Nachbarn zu stören, insbesondere diejenigen, die durch Radio, Fernsehen und andere emittiert.
• Der Mieter wird die maximale Kapazität der Plätze respektieren: 4 Personen (mit Ausnahme von einem Baby im Kinderbett). Wenn die Zahl der Menschen, die Kapazität übersteigt, kann der Eigentümer die zusätzlichen Personen verweigern. Jede Änderung oder Kündigung des Vertrages wird daher auf Initiative des Mieters in Betracht gezogen werden.
9. Annahme: Die Annahme und die Achtung dieser